Leitbild
  Konzeption
  Offene Gruppen
  Hauptsache Musik
  Naturnahes Spielen
  Spaß an Bewegung
   
   
   
   


Naturnahes Spielen auf dem Außengelände

Das Außengelände, als ständig einbezogener Spielbereich, ermöglicht den Kindern eine Vielfalt von Bewegungs- und Naturerfahrungen.                                                                       
Schließlich spielen Kinder am liebsten in Hecken, mit Wasser und Erde. Aus diesem Grund haben wir unser Außengelände naturnah gestaltet.


Hier finden die Kinder eine abwechslungsreiche Umgebung vor.                                                  
Spielhügel, Wiesen, ein Wasserlauf, aber auch befestigte Wege, entsprechen ihren natürlichen Bewegungsaktivitäten und laden ein zum Entdecken und Erkunden der Natur.  
Das Außengelände ist, falls von den Kindern gewünscht, den gesamten Vor- und Nachmittag offen. Auch hier geben die Erzieherinnen Spielimpulse oder unterstützen die Kinder z. B. bei dem Anpflanzen und der Pflege der Kräuterschnecke.  

                                                                         
Die Erzieherinnen sind für die mobile Feuerstelle zuständig, wenn Stockbrot gebacken oder Kartoffeln gegrillt werden.

 


 

Das Spielhaus für unsere unter dreijährigen Kinder bietet verschiedene Möglichkeiten zum Spielen.

 

Der Bauwagen ist im Winter wie Sommer geöffnet und dient den Kindern als Werkstatt.

Unser Hügel mit Wasserpumpe und Wasserlauf ist
im Sommer bei allen Kindern sehr beliebt.

 



Die große Rutsche lädt ein,
gemeinsam mit einem Freund zu rutschen.

  © Evangelische - Kindertagesstätte - Morgensonne   webdesign:ctf-homepage.de Impressum